Was die Kochgenossen im Nhà Hàng Ngon essen:

  • Pho Bo – der vietnamesische signature dish, eine große Nudelsuppe mit frischen Kräutern und zartem Rindfleisch. > Rezept
  • Fischkuchen mit gegrilltem Schweinskotelett – eine ungewöhnliche, aber köstliche Kombination, die in Vietnam viel gegessen wird. Wesentlich dabei ist die Fischsauce Nuoc Mam, die mit Limettensaft und Zucker gemischt wird.

 

Streetfood als Restaurantkonzept

Im Restaurant Nha Hang Ngon in Saigon gibt es keinen Chefkoch und keine zentrale Küche. Rund um die Gäste werken Scharen von genialen Straßenköchinnen, die man buchstäblich von der Straße weg engagiert hat. Jede ist auf die Zubereitung einer einzigen Speise spezialisiert. In der großen, alten Kolonialvilla, sind mehr als 30 „foodstalls“ rund um die Innenhöfe aufgebaut. Einer macht Rindsuppe, der nächste Reispapierrollen und so weiter. Die Idee ist genial, denn in Vietnam wird das beste Essen in kleinen Straßenständen gekocht, die nur auf ein einziges Gericht spezialisiert sind, und das oft schon seit Generationen. Klar, dass bei so viel Übung eine handwerkliche Meisterschaft erreichet wird, die das Können jedes Haubenkochs übertrifft. Man muss sich im Nah Hang Ngon allerdings nicht bei den einzelnen Ständen anstellen, sondern es gibt eine Speisekarte mit allen Gerichten, die man ganz normal bei Kellnern bestellt, die die Speisen dann von den einzelnen Ständen holen und an den Tisch bringen.

_MG_6570  _MG_6632  _MG_6634

_MG_6644

Im luftigen Innenhof des alten Kolonialgebäudes

_MG_6581

Pho Bo – das vermutlich berühmteste vietnamesische Gericht. Eine Rindsuppe mit Nudeln und Kräutern.

 

Nhà Hàng Ngon

160 Pasteur, Phurong Ben Nghe, Quan 1, Saigon, Ho-Chi-Minh-City, Vietnam, Tel: 8 3827 7131
Karte anzeigen