Woodlands / Udupi, Karnataka, Indien

Woodlands / Udupi, Karnataka, Indien

Was die Kochgenossen im Woodlands essen

  • Channa Masala – Kichererbsen in Kokos-Masala > Rezept
  • Gobi Manchurian – gehört zu den in Indien seltenen „trockenen“ Gerichten ohne Sauce. Gilt in Indien als „chinesisches“ (manchurian) Essen, ist aber so beliebt, dass es buchstäblich im ganzen Land in fast allen Restaurants erhältlich ist. „Gobi“ ist Karfiol (Blumenkohl) und gilt in Indien als „Fleisch der Vegetarier“. > Rezept
  • Pineapple Raita – kühlendes Joghurt mit frischer Ananas und Granatapfelkernen als Feuerlöscher gegen die Chilischärfe. Joghurt ist das einzige Mittel um das Brennen einzudämmen. Wasser und andere Getränke sind wirkungslos oder machen es noch schlimmer.
  • Kesari Bath – süßes Dessert aus geröstetem Weizengrieß mit Safran und Nüssen. > Rezept

 

Vegetarische Küche at its best

Das Woodlands ist das beste vegetarische Restaurant in der Pilgerstadt Udupi an der indischen Malabar-Küste. Touristen verirren sich selten hierher, doch ist das Lokal beim einheimischen Bürgertum derart beliebt, dass es meist schwierig ist, einen Tisch zu bekommen. In der Küche des großen Betriebs werkeln mindestens 20 Köche bei unglaublicher Hitze. In holzbefeuerten Tandoors werden ununterbrochen frische Brote gebacken: Naan, Roti, Kulcha und die köstlichen Parottas, die so etwas wie die archaische Urform des Blätterteigs sind. Allein wegen dieser Brote zahlt es sich aus, das Woodlands zu besuchen! Das Angebot reicht von den typischen südindischen „meals“ (eine Platte mit vielen unterschiedlichen vegetarischen Gerichten) bis zu ursprünglich nordindischen Gemüsegerichten und Dals (Gerichte mit Hülsenfrüchten).

woodlands_udupi woodlands_tandoor

Woodlands

Thenkpete, Maruthi Veethika, Udupi, Karnataka 576101, India, Tel: +91 820 252280
Karte anzeigen
Kommandosachen
Humbug & Mumpitz

Aus dem Archiv