Talad Thai Shop / Wien 15

Talad Thai Shop / Wien 15

Was die Kochgenossen beim Talad Thai kaufen

koriander_blaetter mexikanischer_koriander_culantro    bitter_gurd   chilisauce_sriracha  hoisinsauce

  • Frische Kräuter und Gemüse – eine erstaunliche Auswahl an Kräutern und Frischgemüsen. Wie machen das diese Läden, dass ihre Frischprodukte besser und wesentlich billiger sind, als die der Supermärkte, obwohl ihre Waren aus Bangkok eingeflogen werden müssen?
  • Gewürze und Saucen – alles was man für die Thai-Küche braucht ist hier erhältlich.

 

Was zum Teufel ist „Europagras“?

Hier findet man sogar den langen Koriander, oder Sägezahnkoriander (Eryngium foetidum), der in Europa bisher völlig unbekannt war. Ursprünglich stammt er aus Mexiko und der Karibik. Interessanter Weise wird er hier unter dem Namen „Europagras“ angeboten, was bei uns einige Verwirrung ausgelöst hat. Nach einigen Recherchen konnten wir das Rätsel lösen: auf Thai heißt das Kräutlein „Pak chi Farang„, wobei das Wort „Farang“ auf Thai „weißer Ausländer aus dem Westen, Europäer“ bedeutet. Das leitet sich übrigens von den Franken her, die im Mittelalter die Kreuzzüge in den nahen Osten geführt hatten. Über arabische und persische Händler wurde dieser Name offenbar weit nach Osten verbreitet. Vermutlich waren es auch Portugiesen oder Franzosen, die dieses Gewürz von den mittelamerikanischen Kolonien nach Südostasien gebracht hatten. So trägt dieses Gewürz heute den Namen eines Kontinents, auf dem es es völlig unbekannt ist.

thai_shop_europagras

 

Hier kochen die Mamas wie in Bangkok

Beim Talad Thai kann man übrigens auch essen, sogar ganz vorzüglich! Die Frauen hier zaubern mit dem Wok eine erstaunlich große Auswahl an originalen Thai-Gerichten, die dann im Hinterzimmer verspeist werden können. Sehr authentisch, sehr basic, sehr empfehlenswert!

thai_shop_innen2

 

www.taladthai.at

Schweglerstraße 19, 1150 Wien, Tel: +43 664 325 61 31
Karte anzeigen
Kommandosachen
Humbug & Mumpitz

Aus dem Archiv