Kommandosache Teigtascherl / Pelmeni

Kommandosache Teigtascherl / Pelmeni

Pelmeni

Sibirien, Tartastan, Russland, Ukraine

Teig: einfacher Nudelteig aus Weizenmehl, Salz und Wasser. Manchmal auch etwas Ei. Sehr dünn ausgerollte, große Teiglagen, worauf mehrere Häufchen Fülle verteilt werden. Dann mit einer zweiten Teiglage bedeckt und wie Ravioli rund ausgestochen. Dafür gibt es ein eigenes Formeisen namens Pelmeniza. Pelmeni werden aber auch von Hand gefaltet

Füllung: rohes Hackfleisch nach Belieben (Rind, Schwein, Lamm, etc.), Zwiebel, Knoblauch, schwarzer Pfeffer, Salz

Kochtechnik: in Salzwasser oder Brühe gekocht

womit man sie isst: Schmand (dicker Sauerrahm), schwarzer Pfeffer. Oder geschmolzene Butter und Essig. Oder als Suppeneinlage

Besonderheit: ausschließlich rohe Fleischfüllungen, dadurch sehr aromatisch und saftig. Dünner, durchscheinender Teig mit möglichst kleinen Rändern

Foto: Jonny Brazil / Wikimedia commons

Links: https://de.wikipedia.org/wiki/Pelmeni

Kommandosachen
Humbug & Mumpitz

Newsletter

Melde dich zum Newsletter an und erhalte regelmäßig neue Infos von den Kochgenossen.

Wir verwenden MailChimp für den Newsletterversand. Durch das Anmelden bestätigst du, dass die angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.

Aus dem Archiv

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen