Kommandosache Teigtascherl / Tortellini

Kommandosache Teigtascherl / Tortellini

Tortellini

Norditalien (Emilia Romagna, Bologna)

Teig: Nudelteig aus Weizenmehl, Ei, Salz, und Wasser. Manchmal zusätzlich Hartweizengrieß. Kann auch mit Spinat grün gefärbt werden. Der Teig wird dünn ausgewalzt, quadratisch oder rund ausgeschnitten, gefüllt und händisch gefaltet

Füllung: die klassische Füllung in Bologna besteht aus Schweinefleisch, Rohschinken, Mortadella, Parmesan, Ei, Muskatnuss, Salz & Pfeffer

Kochtechnik: in Hühnersuppe kochen, besser noch in Kapaunensuppe (kastrierter Hahn)

womit man sie isst: traditionell in Hühner- oder Kapaunensuppe. Als Topping geriebener Parmesan

Besonderheit: von der Form her sind Tortellini wie kleinere Tortelloni, allerdings sind sie im Gegensatz zu diesen hauptsächlich mit Fleisch gefüllt und werden vor allem als Suppeneinlage gegessen

Tortellini in brodo (Foto: Biopresto / Wikimedia commons)

 

Links: https://it.wikipedia.org/wiki/Tortellini

Hier ist das offizielle Rezept der Conftaternita del Tortellino (Bruderschaft des Totrellino) aus Bologna: http://www.confraternitadeltortellino.it/eng/

Kommandosachen
Humbug & Mumpitz

Newsletter

Melde dich zum Newsletter an und erhalte regelmäßig neue Infos von den Kochgenossen.

Wir verwenden MailChimp für den Newsletterversand. Durch das Anmelden bestätigst du, dass die angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.

Aus dem Archiv

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen